Archiv für den Monat: Juli 2011

Australien Teil 7: Der 6. Tag

Heute stand eine Regenwaldtour auf dem Programm. Angefangen hat alles mit der Fahrt durch die Region von Cairns hin zu den Joesephine Falls duxh Zuckerrohr


Bananenplantagen


Hin zu den Wasserfällen


Das nächste Ziel unseres Ausflugs war eine Krokodilfarm, auf der man neben kleinen Krokos


und großen Krokos


auch Kakadus


Schlangen


anderen Vögeln


und natürlich Kangaroos


auch Dingos ansehen und anfassen konnte


Als dritten und letzten Abstecher der Tour machten wir einen Ausflug auf einem Hochweg über das Dach des Regenwaldes um die herrliche Aussicht zu genießen.


Am Ende des Tages steht uns nun ein Transfer zum Flughafen und der Flug nach Darwin bevor…

Australien Special: Tauchen am Riff

Hier noch die versprochenen Bilder vom Tauchen am Great Barrier Reef


Weitere Bilder der zwei Unterwasserkameras kommen sobald die Filme nach unserem Urlaub entwickelt wurden 😉

Australien Teil 6: Der 5. Tag

Heute war unser Ziel das allseits bekannte Great Barrier Reef. Wir starteten mit dem Bus vom Hotel aus und fuhren zum Hafen. Von dort ging es auf einem Schiff in ca. 1 1/2 Stunden zum Riff (nicht alle kamen mit dem an mit dem sie gestartet sind). Es gab sehr viele Angebote zur Auswahl, z. B. Glasbodenboot oder Halbunterwasserboot fahren. Wir versuchten uns allergings am Scuba Diving (Bilder kommen noch) und schnorcheln:


+ Belohnung:


Ausblick gab es auch einen ganz tollen


Und schon ging es wieder zurück bis ans Hotel und nach dem duschen wieder in die Stadt:


Na, wer errät wie es heißt?

Australien Teil 5: Der 4. Tag

Heute machten wir einen Tagesausflug nach Kuranda, einem kleinen Shoppingörtchen im Regenwald. Am Bahnhof war ein kleines Museum:

Das war die Miniaturstrecke der Bahn über ca 32 km:

Dann gings mit der Bahn nach oben, durch einige Tunnel und viele Brücken:

Mit einem kleinen Wasserfall

Riesigen Bäumen

Netten Leuten 😉

Und jeder Menge Lianen

Angekommen in Kuranda ging es zum Koalapark:
Dort gab es Süßwasserkrokodile

Total süße Koalas zum auf den Arm nehmen,

Und in der Sonne liegende Kängurus zum streicheln und zum füttern.

Wir kauften noch verschiedene Dinge und dann fuhren wir mit der Gondel über dem Regenwald wieder hinunter:

Unten angekommen besuchten wir das dort gelegene Aboriginiezentrum.
Es gab Kriegs- bzw. Stammesbemalung

Es wurde getanzt

Feuer gemacht

Boomerangs und Speere geworfen

Regenwaldkunde erklärt

Und natürlich Didgeridoo gespielt

Australien Teil 4: Der 3. Tag

Heute haben wir nur den Flug von Sydney nach Cairns vor uns, also ging es nach kurzem Umpacken und frühstücken zum Flughafen von Sydney. Ein letzter Blick aus dem Hotelfenster:


Und schon ging es weiter zum Flughafen. Angekommen in Cairns, an einem sehr viel kleineren Flughafen wie(als) der in Sydney, wurden wir zum Hotel gebracht u bezogen unsere neuen Zimmer:


Mit Ausblick auf 2 Palmen 😉


Anschließend bummelten wir noch etwas in der Stadt herum, haben Getränke eingekauft, Pizza gegessen und dann gings am Wasser entlang zurück zum Hotel.

Australien Teil 3: Der 2. Tag

Geweckt durch einen Weckruf um dreiviertel 7 machten wir uns bald auf zum Frühstück, welches echt total lecker war:). Allerdings gibt es wie in vielen anderen Ländern außer Deutschland kein Schwarzbrot;). Dann ging es auf zu einer Stadtrundfahrt mit dem Bus und der ganzen Reisegruppe. Wir kamen zu:


Sydney Harbour Bridge


In ältere Stadgebiete mit den 3 ältesten Kneipen Sydneys


Zum Botanischen Garten


Nach Wooloomooloo, dem Stadtteil der kleinen hüpfenden Kängurus


Und zu teuren am Meer gelegenen Wohngebieten


Der teuersten Privatschule Sydneys mit Meerblick


Die Sydney Skyline


Zum Hafentor


Und schließlich zum berühmten Bondi Beach.
Dann schloss sich eine Hafenrundfahrt mit Captain Cooks Cruises an, die wir zum Teil aber gestern schon beim fahren zum Zoo mitbekommen haben. Wir stiegen wieder am Darling Harbour aus und besuchten das dort gelegene Aquarium:


Mit Schnabeltieren


Riesigen Krabben


Verschieden großen Rochen


Und natürlich den Haien, welche uns überlegen ließen ob wir am Great Barrier Reef wirklich tauchen gehen wollen ;). Und natürlich gab es auch ziemlich viele andere Fische wie z. B. Nemo und Dori. Wir besichtigten noch kurz Darling Harbour, um dann ein paar Postkarten und Souvenirs einkaufen zu gehen:

Australien Teil 2: Der 1. Tag

Nach kurzen erholen im Hotel machten wir uns auf den Weg zum Taronga Zoo. Nach langem Suchen und mit einigen Nerven weniger fanden wir den richtigen Bus der uns zum Circular Quay brache, dem Hafen Sydneys. Dort konnten wir die Harbour Bridge und die Oper sehen. Dann setzten wir mit der Fähre über zum Zoo.


Im Zoo gab es dann viele australische Tiere zu sehen: z.B. Ein Känguru,wer häts gedacht;)


Ein Wombat


Ein tasmanischer Teufel


Lemuren


Riesige Schildkröten,wie man sie aus Nemo kennt 🙂


Löwen und Tiger


Faule und neugierige Erdmännchen


Und natürlich nicht zu vergessen, die Koalas


Vom Zoo aus hatte man einen wunderschönen Blick über die Stadt:


Nach dem Zoo fuhren wir mit der Fähre zurück bis Darling Harbour, um dort das nächste Hard Rock Cafe zu stürmen. Zuerst haben wir etwas gegessen und getrunken,wobei der Piña Colada schon besser geschmeckt hat und anschließend erleichterten wir dort und in einem kleinen Souvenirshop unseren Geldbeutel. Dann gings zu Fuß zurück ins Hotel und um 6 Uhr zum Treffen mit den anderen Teilnehmern der Reise.

Australien Teil 1: Unsere Ankunft

Unsere Reise begann mit einem langen und anstrengenden Flug, den wir aber ganz gut überstanden haben. Der Ausblick war unglaublich.


Geflogen sind wir mit Qantas, einer australischen Fluggesellschaft


Beim Zwischenstop in Singapur machten wir uns schnell auf zum Hard Rock Cafe, um uns ein t- shirt mit dem Aufdruck Singapur nicht entgehen zu lassen. Nach Ankunft in Sydney um ca. halb 6 nach australischer Zeit wurden wir nach verzweifelter Suche doch noch von einem älteren Herrn abgeholt und mit 2 anderen Paaren zum Hotel gefahren. Unser Zimmer kann sich echt sehen lassen.

Hamburg – Teil 3: Hagenbecks Tierpark

Am dritten Tagin Hamburg gabs noch einen ausflug in den Tierpark Hagenbeck inklusive Tropenhaus.

Dort gab es neben Simba


viele andere Tiere


Zwischendrin war dann die Fütterung der Raubtiere


und anderer Tiere


leutchtende Tiere


Kleine und große Schildkröten


und eine Vorschau auf die nächsten Wochen

Hamburg – Teil 2

Nachdem wir Freitagabend im Tarzan Musical waren konnten wir Samstag auch feststellen, dass das Musicalnin der ganzen Stadt zu finden ist..


Und es gab noch mehr zu sehen


Abschließend waren wir noch auf einer Alsterrundfahrt in der schönsten Stadt der Welt.
Zum Tagesabschluss gab es noch einen Besuch im Musical König der Löwen, abolut tolles Musical