Archiv der Kategorie: Allgemein

Unser Haus – Teil 4: Dach

Endlich kam dann das Dach


und wir konnten die Gibel und Zwischenwände ausmauern


Es wurden die ersten Bockwände angelegt


und vorndem Richtfest wurden die Träger und Bolzen aus dem Erdgeschoss und der Garage entfernt

Unser Haus – Teil 3: Dachgeschoss

Los ging es dieses Mal mit der Treppe für das Dachgeschoss und den Vorbereitungen fürs Betonieren


Und dann konnte wieder gemauert werden


Dann mussten wir gute zwei Wochen auf unser Dach warten…

Unser Haus – Teil 2: Erdgeschoss und Garage

Nachdem der Keller abgeschlossen war fingen die Arbeiten für das Erdgeschoss und die Garage an.
Zwischenzeitlich wurden unsere Rollokästen und der Kamin geliefert


Zunächst wurde die Bodenplatte für die Garage angelegt


und dann ging es auch schon mit dem Erdgeschoss los


Die Garage darf hier natürlich nicht fehlen 🙂


Nachdem alle Außen- und Zwischenwände fertig waren wurden die letzten Vorbereitungen für die Decke des EG bzw. Bodenplatte des OG getroffen


Ein Heer aus Trägern und Bolzen

Flitterwochen Tag 10 – Tour durch Mauritius

Zum Abschluss unserer Flitterwochen haben wir uns nochmal auf einen kleinen Ausflug begeben.
Dieser startete in einer Glas-Recycling-Fabrik


und ging über zwei Häuser aus der Kolonialzeit


mit einer Kokosnuss als Fußabsteller


das war die Tapete


hin zum botanischen Garten


Über eine Festung oberhalb von Port Luis


kurz zum Shoppen in die Hauptstadt selbst


Und wer kann erraten, was das ist?

Flitterwochen Tag 9 – Speed-Boot Tour

Heute haben wir einen Halbtagesausflug auf einem Speedboot unternommen und uns Delfine angesehen


waren Schnorcheln und Chillen


und im türkisen Meer schwimmen

Flitterwochen Tag 8 – Der Süden von Mauritius

Vom gestrigen Tag gint es außer Strand, Pool, Cocktails, Sommenbrandnnicht viel zu erzählen daher gehts direkt mitndem heutigen Tag weiter.

Heute haben wir in einer geführten Tour den Süden von Mauritius bewundern können.
Dabei ging es erst mal zum Vulkankrater Trou aux Cerfs


mit der dazugehörigen Aussicht


Jaja schon wieder Wolken
Die machen aber im Modell-Schiffbau Museum/Werkstatt wenig


Danach auf zu einem Hindu-Tempel mit einer 35m hohen Statue (die zweithöchste der Welt)


Danach ging es zum ersten Wasserfall


Nach unserem wohlverdienten Mittagessen in einem Restaurant mit wahnsinnigem Ausblick und einem tollen Garten


mit einer einheimischen Sprzialität (Ananasscheibe, Salz und grüne Chilli, absolute Empfehlung)
ging es über den nächsten Wasserfall


hin zur siebenfarbigen Erde


Kommt leider auf den Bildern nicht so gut raus.
Zusätzlich gabs noch ein paar Schildkröten


Auf dem Rückweg gabs schon mal einen kurzen Blick auf unser morgiges Ausflugsziel


Den Rest vom Tag verbrachten wir mit Cocktails am Strand und am Pool

Flitterwochen Tag 5 + 6: Im Hotel

Gestern und heute verbrachten wir die Tage im Hotel und nachdem unsere Reiseleitung den Ausflug für morgen nicht buchen konnte morgen wohl auch.
Ist aber alles halb so wild. Gerade kommen wir von unserer 45-minütigen Massage und werden den restlichen Tag mit chillen verbringen.

Hier noch die versprochenen Fotos


Aussicht vom Balkon


Der Balkon


Fotos vom Hotel

Flitterwochen Tag 4 – Anreise Mauritius

Der heutige Tag führte uns in einer gut 7-Stündigen Flugreise nach Mauritius.
Jetzt wissen wir auch, warum Fliegen viel sicherer ist als Autofahren…

Im Hotel haben wir leider kein Ebenerdiges Zimmer mit direktem Strandugamg erhalten sondern mussten in den ersten Stock.

Bilder von der Aussicht folgen morgen wenn es wieder hell ist.

Hier noch ein paar Bilder aus unserem Zimmer

Flitterwochen Tag 3 – Dubai Abschluss

Zum Abschluss unseres Aufenthalts in Dubai wollten wir die Metro nutzen, um die Stadt zu erkunden…
Wollten weil die freitags erst um 14 Uhr aufmacht. Freitag ist der Sonntag für Muslime.
Somit sind wir zunächst mit dem Taxi in die Mall of the Emirates gefahren und haben uns dort das Dubai Ski angesehen


Danach ging es nochmal in die Dubai Mall zum shoppen, das geht nähmlich immer


Dort gint es auch einen aus den USA importierten Dino


und einen Indoor-Wasserfall


Nach der anstrengenden Tour erstmal ne Runde chillen und die Aussicht genießen


Am Nachmittag ging es dann auf eine Stadtrundfahrt zu einer Moschee


an den Strand


und zu Handelsvillen aus dem frühen 20 Jahrhundert


danach ins Dubai Museum


mit dem Wassertaxi über den DubaiCreek


hin zum Gewürz- und Goldmarkt


zum persönlichen Abschluss waren wir noch in der Dubai Festival City


und zu den Wasserspielen in der Dubai Mall


Nachtrag von der Safari gestern:

Flitterwochen Tag 2 – Wüstensafari

Der zweite Teil des heutigen Tages führte uns zunächst für eine gute Stunde zu unserem Aussichts-Chillplatz.
Am Nachmittag ging es dann mit unserer Karawane


buchstäblich in die Wüste


wo wir neben wilden Tieren


und Palmen


eine kurze Showeinlage von dem schnellsten Wüstenräuber bekommen haben


Danach ging es über Dünen


zum Sonnenunterrgang


hin zu einem Camp aus 1001 Nacht


mit Kamelreiten und Falken auf dem Arm halten