Alle Beiträge von Mathias

Flitterwochen Tag 2 – Al Jadeeda Dubai

Der heutige Tag führte uns zunächst auf einer geführten Tour durch das neue Dubai.
Manche Sehenswürdigkeiten haben wir dabei nur aus dem Bus gesehen


Bevor wir im Einkaufszentrum des Atlantis Hotel aussteigen durften.
Dort gab es ein Indoor Aquarium, der Name ist Programm


Aber auch das Einkauszentrum konnte sich sehen lassen


Vor der Rückfahrt mit der eigens für die Palmeninsel


konstruierte Monorail Bahn konnten wir einen kurzen Blick auf den Aquapark des Hotels erhaschen…


den Privatstrand


das Hotel


und die Skyline der Dubai Marina


Da ging es dann auch hin


Zum Abschluss der Tour waren wir kurz in der Dubai Mall und auf dem Burj Khalifa

Flitterwochen Tag 1 – Anreise Dubai

Wie viele ja schon wissen verbringen wir unsere Flitterwochen in Dubai und Mauritius.
Gestern ging es los und kaum sind wir in Dubai angekommen hat uns schon die erste Überraschung erwartet: Wir haben in unserem Hotel ein Upgrade bekommen und wurden in einer Club Suite einquartiert.


Inklusiver einer Panorama-Ecke im Schlafzimmer… Aber im 35. Stock kann sowas schon mal sein


Die Suite ist mit Gäste-WC größer als unsere Wohnung in Wicklesgreuth… Somit gab es am Anfang auch leichte Orientierungsschwierigkeiten 😉
Zusätzlich dazu erhalten wir alle Soft-Drinks kostenlos sowie Frühstück und Abends Zugang zur Club Lounge


Der Pool wäre immer dabei gewesen, da gibts vielleich später nochmal Fotos wenn es wieder hell ist


Zum Abschluss noch ein paar Fotos unserer Aussicht bei Nacht


Und am Morgen danach

USA Teil 7 – Orlando – Universal Studios

Der letzte Tag unserer Reise führte uns heute in die Universal Studios. Da wir auf dem Universal-Gelände geschlafen haben durften wir heute bereits eine Stunde vor den „restlichen“ Leuten in den Park wodurch sich die Wartezeit für den ersten Ride (Harry Potter – Flucht aus Gringotts) auf „nur“ 30 Minuten belief.


Leider wurde die Fahrt auf Grund eines Stormausfalles unterbrochen und wir wurden mitten in der Strecke evakuiert… Dafür durften wir den Ride nochmal ohne Anstehen (zu der Zeit mussten die Leute über 2h warten)

Danach haben wir die restlichen Attraktionen der Hollywood Studios angesehen und gefahren, bevor wir mit dem Hogwarts Express zus Island of Adventures gefahren sind


Im zweiten Park erwartete uns dann Hogsmeade und ein Nachbau des Schlosses, durch das es eine Führung mit Harry gab


Auch in diesem Park haben wir nach den Harry Potter Attraktionen alle anderen Rides mitgenommen, einschließlich der Wasser-Rides, bei denen sich das am harmloseste aussehende der gemeinste und nasseste war

USA Teil 6 – Key West – St. Petersburg – Orlando

Der heutige Tag war vom Autofahren geprägt. Zunächst ging es von den Keys zurück aufs Festland


und von dort durch die Everglades hochbnach St. Petersburg, kurz an den Strand.
Solltet ihr einmal in die Situation kommen an der Westküste von Florida zu fahren, bitte nehmt immer die Interstate. die anderen Straßen „werben“ zwar mit ihrem Blick aufs Meer und die tollen Strände, aber eine dreistere Lüge hab ich die letzten Wochen nicht gehört. Somit haben wir unsere drei Stunden potentielle Zeit am Strand vor den roten Ampeln von Florida verschwendet. Die Ampelschaltung hier ist noch schlechter als in Ansbach, ich finde das sagt schon alles…
Tortzdem noch ein paar Fotos vom Strand


Die letzten Nächte vebringen wir im HardRock Hotel in Orlando.

USA Teil 5 – Miami – Key West

Der heutige Tag hatte eine von der Strecke eher kurze Autofahrt von Miami nach Key West auf dem Programm, die sich aber auf Grund der Geschwindigkeitsbegrenzungen sehr langsam hingezogen hat.
Die Aussicht während der Fahrt ist/ war auf jeden Fall der Hammer, vielleicht macht ja morgen einer der Beifahrer noch ein paar Fotos.

Hier zunächst noch ein paar Eindrücke von Miami Beach


der Ausblick von unserem Hotel in Key West


wir am südlichsten Punkt des kontinentalen Amerika (sprich ohne Hawaii)


Sonnenuntergang in Key West


Eindrücke vom Sunset Peer


und Key West bei Nacht

USA Teil 4 – Orlando – Miami

Am heutigen Tag führte uns unsere Reise von Orlando zunächst in das Kennedy Space Center


in dem manche sogar sportlich aktiv wurden 😉


Danach gingnes zunächst weiter nach Downtown Miami und ins HRC


und am Abend noch nach Miami Beach


Fotos von Miami Beach gibt es dann im nächsten Teil dann auch bei Tageslicht 😉

USA Teil 3 – Orlando – Magic Kingdom

Am dritten Tag unserer Reise haben wir am Morgen zunächst nocheinmal unser Hotel genauer unter die Lupe genommen und dabei die einzelnen, nach Sportarten gestalteten Komplexe angesehen


Danach ging es auf in den Magic Kingdom, zu dem wir heute mit den Gästepässen Zutritt erhalten haben.

Dort haben wir die vercshidensten Rides mitgenommen und noch ein paar andere Dinge erlebt.


Das Feuerwerk haben wir diesesmal gefilmt, eventuell laden wir das dann noch hoch wenn wir zurück sind…

Fazit nach drei Tagen Disney:

Viel gesehen, viele coole Sachen gemacht und Souvenirs gekauft 🙂
Die Füße schmerzen wie Hölle aber das wars wert 🙂

USA Teil 2 – Orlando – Epcot

So nachdem es gestern noch nicht geklappt hat gibts heute ein paar Hintergrundinfos 🙂

Diesen Trip haben wir mehr oder weniger der Sina zu verdanken, die für ein gutes Jahr in die USA gefahren ist um dort bei Disney im Epcot zu arbeiten.

Unsere Anreise verlief leicht chaotisch, da zunächst das Flugzeug verspätung hatte, wir bei der Immigration einen Beamten hatten, dessen Sohn in Katterbach stationiert ist und sich dann ein wenig mit uns unterhalten hat, das Reisebürondas falsche Auto gebucht hatte, hier aber die Firma echt kulant reagiert hat und wir schließlich nach fast 25h ins Hotelzimmer konnten 🙂

Da wir als Gäste von Sina keinen Eintritt in die Parks zahlen müssen, kann es sein, dass wir diese, wenn zu viel los ist?, dann nicht betreten dürfen, wie gestern das Magic Kingdom. Heut beim Epcot hat aber alles ohne Probleme geklappt 🙂

Zunächst waren wir heut aber nochmal bei Downtown Disney um ein wenig in den Shops zu stöbern


Ein Lego-Drache oder vielleicht Nessie?


Danach ging es weiter ins Epcot


Meet & Greet mit den Disney Figuren


Und weiter zu den verschiedenen Ländern


Und die Skulptur für das Food & Wine Special


Zum Abschluss gabs auch im Epcot ein Feuerwerk um eine leuchtende Weltkugel… War schon saucool


Und zum Abschluss die beleuchtete Epcot-Kugel


Am Ende des Tages waren wir nocheinmal im DownTown Disney zum Shoppen und haben da auch noch was cooles gefunden

USA Teil 1 – Anreise und erster Tag Orlando

Nachdem der erste Blogeintrag leider nicht gespeichert wurde und ich nicht die Muße habe alle nochmal zubschreiben gibt es hier nur die Kurzfassung…

Nach der Anreise in das Disney Hotel All Star Sports Ressort


Haben wir nach einem gescheiterten Versuch uns Sinas Appartment anzusehen zunächst versucht in den Park Magic Kingdom zu kommen


Was aber leider auch nicht geklappt hat… dafür konnten wir während wir gewartet haben noch was anderes cooles beobachten


Alternativ sind wir dann nach Downtown Disney gefahren


Danach ging es noch in die Hollywood Studios


Wo wir uns unter anderem in den Twilight Zone Tower of Terror gewagt haben


und zusammen mit C3PO in Star Wars: The adventures continue durch das All gejagt sind.

Zum Abschluss haben wir uns die Nachtvorstellung von Fantasmic angesehen

Städtetrips 2013 – Venedig

Unsere zweite Reise führte uns dann noch nach Venedig (2 Tage) und noch ne gute Woche an den Strand von Caorle